Referenzen

    Du bist dir noch nicht sicher ob das Coaching das richtige für Dich ist?
    Du möchtest Dich persönlich von einigen erfolgreichen #VeganFoodCoach Teilnehmern überzeugen?
    Dann schaue Dir hier ihre Erfahrungsberichte an!

    Professionalität und Menschlichkeit




    Wenn ich das „Vegan Food Coaching" mit zwei Worten beschreiben müsste, würde ich wohl diese beiden oben genannten nennen. Der gesamte Monat zeichnete sich durch eine überaus professionelle Betreuung aus, sei es von der Organisation hinter dem Coaching oder auch von den Coaches selbst. Aber auch die Menschlichkeit – welche sonst bei einer professionellen Betreuung oft zu kurz kommt – blieb hier nicht auf der Strecke.

    Nach einer umfassenden Beratung über meine Ziele und Vorhaben habe ich Victoria als Coach gewählt und es keine Sekunde bereut. Nachdem ich bereits seit dem 01.01.2015 vegan lebte, bedeutete dies für mich, den nächsten Schritt zu gehen und komplett das Coaching auf „Rohkost" durchzuziehen, mir wichtige Anreize auch darüber hinaus mitzunehmen. Eine sehr interessante und auch fordernde Erfahrung.

    Zugegeben manche Rezepte waren für mich etwas gewöhnungsbedürftig, da ich einfach durch die Zufuhr von gekochtem Essen, den intensiven Geschmack nicht gewohnt war, der mit der Rohkost einhergeht. Allerdings habe ich mich sehr schnell dran gewöhnt und finde die Rezepte alles in allem genial. Sollte dann doch mal ein Rezept dabei sein, was den eigenen Geschmack nicht einhundert Prozent trifft, so hat man immer noch eine gute Auswahl an Austauschrezepten.

    Mit einem Jahr veganer Ernährung habe ich schlussendlich 30 kg runter bekommen, jedoch stagnierte das Gewicht sehr schnell, nachdem die ersten 20 kg runter waren. Erst das Food Coaching hat der Stagnation ein Ende gesetzt und mit dem grandiosen Support von Victoria, den super leckeren und gesunden Rezepten wurde es mir ermöglicht auch die zehn weiteren Kilogramm zu verlieren.

    Mein Dank geht an das gesamte Foodcoaching-Team aber im Speziellen natürlich an Victoria. Es war ein wunderbarer Start in eine neue Zeit mit einem neuen frischen Lebensgefühl und es wird definitiv weitergehen. Danke!

    Kai Ihlefeld
    Food-Coaching mit Victoria

    Bin seit Donnerstag mit Begeisterung dabei. Die Rezepte,  die ich bis jetzt ausprobiert habe, sind nicht nur sehr schnell zubereitet sondern schmecken zudem auch noch sehr gut. Besonders lecker und gut für unterwegs sind die Bananenfrikadellen. Es ist kaum zu glauben aber ich bin unglaublicherweiser 2,5 KG leichter. Habe bis jetzt keinen Heißhunger bekommen und konnte mich sehr gut mit den Low Carb am Abend anfreunden. Bis auf Tag zwei wo ich Kopfschmerzen bekam, geht's mir super und freue mich auf die zweite Woche.

    Mit freundlichen Grüßen

    Björn
    Food-Coaching mit Karlo

    So schnell vergeht die Zeit!

    4 Wochen Vegan Food Coaches, was hat sich bei mir verändert! Vor 4 Wochen habe ich nicht mehr gewusst was ich essen sollte und was nicht! Las alle Berichte über Fitnessernährung, und versuchte es mit Hight Carb, Low Fat und Low Carb fühlte ich mich die erste Zeit echt super, aber nur die erste Zeit, danach ging es mir schlechter als zuvor. Ich war gestresst und aufgeschwemmt nahm immer mehr zu, trotz täglichem Training  -  meinen Joggingrunden am Morgen! Dann kam ich auf die Seite Vegan Freeletics und wollte wissen was überhaupt Freeletics ist, und entschloss mich das App herunterzuladen. Ich buchte mir einen Coach! Bei Vegan Freeletics habe ich gelesen das es einen spezielle Vegane Ernährungscoach gibt aber ich musste warten. Das warten war für mich die Hölle ich wollte sofort dran kommen und entschloss mich für den Freeletics Ernährungsplan! Ich hab es getan nach 3 Jahren Vegan wieder mal Michprodukte zu essen genauso Fisch, vor Fleisch grauste ich mich. Aber schon nach 2-3 Tagen war meine Energie zu ende - sich entschloss  mich wieder Vegan zu ernähren. Ich muss einfach nur warten. Endlich kam die Erlösung ich war dran - hippppppiiiiiiii endlich.

    Es ging alles super Schnell - Kathrin Friedrich hatte mir noch am selben Tag den Fragebogen zugesendet und auch das Erstgespräch haben wir durchgeführt. Nach ca. 2 Tagen hatte ich den Plan und startete gleich los, die Rezepte waren der Traum, super leichte Rezepte und genau  mein Geschmack. Für mich war das Vegan Leben nie einfach, da mein Mann und mein Sohn gegen meine Ernährung sind. (LEIDER viel zu GESUND). Darum muss ich jedes mal 2 Mahlzeiten kochen. Was für mich nicht leicht war, beides gleichzeitig zu servieren. Ich grübelte und stresste mich mit dem, das ich nicht wusste was ich Kochen sollte. Aber Jetzt mit dem Vegan (Fitness) Food Coaches Plan muss ich nicht mehr nachdenken sondern nur noch Kochen das ziemlich einfach ist. Habe die richtigen  Kcal., Eiweiss, Kohlenhydrate und Fette. und das für 4 Wochen!  EINFACH NUR SPITZE!!!!!!!

    Was hat sich nach 4 Wochen getan:

    Meine Leistung und mein Selbstvertrauen ist wieder zurückgekehrt

    Ich esse wieder Reis, Hirse, Quinoa,.... Kohlenhydrate auch abends was ich ca. 2 Jahre so gut wie möglich gemieden habe.

    ich bin belastbarer, kann in stressigen situationen besser reagieren und gelassener umgehen.

    vorher: Gewicht  57 kg, Fett 30,00, Wasser 50,70, Muskeln 35,00
    nach 4 Wochen: Gewicht  56 kg, Fett 25,50, Wasser 51,20, Muskeln 35,20

    vom Gewicht hat sich nicht viel getan aber ich vertrau meiner Waage nicht, ich selber merke das meine Hosen besser sitzen, das ist für mich die bessere Motivation weiter zu machen und gleich wieder mit der ersten Woche zu starten.

    Kann das Programm nur jedem Weiterempfehlen - einfacher kann es nicht mehr sein.

    Zum Schluss möchte ich mich beim ganzen Team bedanken, und kann das Programm nur jedem weiterempfehlen. Einfacher kann es nicht sein, sein individuelles Ernährungsprogramm durchzuführen.

    Ein großes Lob an Kathrin, du machst es echt spitze und ich fühlte mich richtig rundum betreut. Wenn ich eine Frage hatte, wurde diese in kurzer Zeit beantwortet. Sogar mit einigen Information im Internet. Macht weiter so!

    Einige Bilder von meinen Rezepten:


    Ulrike Blumauer
    Food-Coaching mit Kathrin

    Seit vier Woche lebe ich nun vegan... Ist es wirklich schon wieder so lange her, als ich via Skype meinen Vegan-Coach zum ersten Mal begegnet bin? 

    Die Kontaktaufnahme war herzlich und erfolgte auf Augenhöhe. Es ist schon etwas anderes seinen "Betreuer" via Skype zu sehen und zu hören, als nur via Mail zu kommunizieren. Meine Coach-Wahl fiel im Übrigen auf Karlo, weil er für mich allein schon optisch hartes Training, für das ich lebe, und vegane Ernährung erfolgreich in sein Leben zu integrieren scheint.

    Einen ausführlichen Artikel von Frank Pippig findest du HIER.

    Frank Pippig
    Food-Coaching mit Karlo

    Ich habe die Rezepte bzw. Wochenpläne bekommen. Ich bin mehr als begeistert. Unter Anderem auch deshalb weil ich zwar flexible aber doch konkrete Vorgaben habe. Das hilft mir dabei eines meiner Probleme (wahrlose und teilweise unkontrollierte Essensaufnahme nach Lust und Laune) in den Griff zu bekommen.

    Des Weiteren habe ich Vertrauen in Ihre Kompetenz und bin davon überzeugt, dass ich mit Ihrer Unterstützung effektiv an meinen sportlichen Zielen arbeiten kann.

    Ich bin froh über die informativen Artikel da ich so mehrere Eindrücke sammeln kann um in unterschiedlichen Situationen richtig zu agieren und manche Sachen mit neu gewonnenen Wissen zu überdenken.

    Rafael Pollak
    Food-Coaching mit Kathrin

    Das Thema Ernährung ist eines meiner großen Leidenschaften. Seit vielen Jahren setze ich mich intensiv mit diesem Thema auseinander und erforsche an mir selbst die Wirkung von Ernährung auf mein körperliches und seelisches Wohlbefinden. Seit 15 Jahren ernähre ich mich vorwiegend vegetarisch. Ich stehe mitten im Berufsleben, bestreite viele Dienstreisen und gerade deshalb ist Sport ein wichtiger Teil meines Lebens. Ich gehe regelmäßig Schwimmen (mein bevorzugter Stil ist Kraulen), Joggen, Mountainbiken, Klettern und um beweglich zu bleiben und um zur Ruhe zu kommen mache ich auch Yoga.

     In den letzten 3 Jahren habe ich meine sportlichen Aktivitäten immer mehr gesteigert und dabei bemerkt, dass ich Unterstützung brauche um meine Leistung zu steigern. Mir war klar, dass dafür eine weitere Optimierung meiner Ernährung notwendig ist, damit nicht nur meine Leistung nicht einbüßt, sondern ich diese kontinuierlich steigern kann.

    Ich habe mich mit meinem Anliegen an die Coaches von Vegan FoodCoaches gewandt und es war ein absoluter Volltreffer! Mein Coach ist Karlo Grados. Karlo hat mich analysiert und bestätigt, dass nur der Umstieg auf vorwiegend vegane Ernährung mir helfen kann, meine Leistung zu steigern. Die von mir in großen Mengen konsumierten Milchprodukte als Fleischersatz würden meinen Organismus belasten und eine optimale Leistung im Sport behindern. Karlo hat mir auf mich angepasste, vegane Ernährungstipps gegeben mit richtig leckeren Rezepten und genauen Angaben zur Zubereitung. Ich habe sofort bemerkt, wie viel Erfahrung er mit Ernährung hat und mit wie viel Begeisterung er anderen hilft. Er war sehr direkt, aber gleichzeitig verständnisvoll.

    Nach nur drei Monaten merke ich, dass meine Leistung so stark ist wie noch nie, ich unnötiges Körperfett an den typischen Problemzonen verloren habe (das ich mit Sport nicht weggebracht habe) und ich freue mich über einige andere unerwartete, positive Veränderungen. Mein Körpergeruch hat sich verändert, mein Schweiß ist beinahe geruchlos und ich brauche fast kein Deo mehr. Meine Verdauung arbeitet viel schneller und besser und auch der Geruch meines fertig verdauten und ausgeschiedenen Essens hat sich zum Positiven verändert ;-). Ich gewöhne mich immer mehr daran meinem Körper zu geben, was er braucht und gleichzeitig genieße ich das Essen. Die vegane Ernährung ist unglaublich vielfältig, es gibt jede Menge Lebensmittel die sich als ideale Proteinquelle eignen. Ich habe noch gar nicht alle Rezepte ausprobiert! Insgesamt kann ich sagen, dass meine Überzeugung vegan zu leben Hand in Hand geht mit meinen sportlichen Aktivitäten und meiner positiven Lebenseinstellung. Ich bedanke mich ganz herzlich bei meinem Coach Karlo für die unschätzbare Hilfestellung auf meinem Weg zu einem Leben in optimaler Gesundheit und sportlicher Leistung.





    Martha
    Food-Coaching mit Karlo

    Ich bin sehr zufrieden mit den Vegan Food Coaches. Die Betreuung von Kathrin Friedrichs war erstklassig. Ich konnte ihr jederzeit meine Fragen stelle und ich habe mich richtig gut aufgehoben gefühlt. Außerdem hat mir den Plan gezeigt, wie viel Kalorien ich pro Tag / Mahlzeit ich zu mir nehmen darf und wie vielfältig und lecker gesundes Essen sein kann. Jeder der seine Ernährung umstellen möchte und nicht weiß wie, dem rate ich die Vegan Food Coaches auszuprobieren. Ein guter Begleiter um gesund abzunehmen und fit zu werden.

    Sinthu
    Food-Coaching mit Kathrin

    Hallo,

    Ich bin Anfängerin was die vegane Ernährung angeht und muss sagen dass mir die paar Rezepte gezeigt haben dass es mehr als nur Tofu gibt . Da ich schon lange Sport mache und mich immer gesund ernährt habe ist es jedoch eine ziemliche Umstellung von LC zu HCLF zu wechseln. Ich finde die angegebenen Tipps super das essen nach den Sport Einheiten zu richten. Ich bin auch wirklich verwundert wie satt ich durch das viele Gemüse bin! Einfach super.

    Aurelie
    Food-Coaching mit Kathrin

    Vielen Dank für die Rezepte, diese waren sehr interessant, abwechslungsreich und vor allem verständlich geschrieben. Klar ist, dass wenn man die Kurve für eine gesunde Ernährung bekommen möchte, man sich mit den Lebensmitteln und vor allem deren Zubereitung auseinander setzen muss. Das ist wahrscheinlich für viele die erste große Hürde. Ich selbst koche mal sehr viel und gerne und mal nicht so viel. Leider hatte nicht immer Lust alles zu kochen. Trotzdem wollte ich das Programm nicht verschieben. Deshalb habe ich auch manchmal auf Vorrat gekocht, wie von dir als Tipp ja auch vorgeschlagen.

    Durch das befassen mit den ganzen Rezepten sind mir einige Lebensmittel wieder in den Sinn gekommen, die ich seit einiger Zeit aus unerklärlichen Gründen einfach nicht mehr präsent hatte (klarer Favorit hier Kichererben). Schon allein diese Tatsache hat mich wieder richtig gut vorwärts gebracht was die Vielfalt anbelangt.

    Matthias Härrle
    Food-Coaching mit Kathrin

    Hallo liebe Kathrin,

    zuerst möchte ich mich für die tollen Rezepte und die Mühe bedanken. In dieser einen Woche hab ich aber leider gemerkt, dass ‚nach Plan‘ essen überhaupt nichts für mich ist. Als Studentin habe ich die Freiheit jeden Tag spontan zu entscheiden, was ich essen mag und koche mir das dann (...)

    Ich find super, dass ich nicht zugenommen habe obwohl ich (für meine Verhältnisse) Unmassen an Kohlenhydrate in mich reingestopft habe. Die Haferflocken am Morgen werde ich in Zukunft in meine tägliche Frühstücksroutine einbauen. Auch für den Tipp mit dem Hanfmehl in den Haferflocken bin ich euch sehr dankbar. (...)

    Alles in allem war diese Woche eine tolle Erfahrung und ich fühl mich einwenig erleichtert, dass ich nicht gleich explodiere wenn ich ein paar Kohlenhydrate mehr esse.

    Danke dafür!

    Ich wünsche euch viel Erfolg mit dem Programm und bin mir sicher, dass ihr vielen Mädels und Jungs weiterhelfen werdet.

     

    Liebe Grüße

    Petra
    Food-Coaching mit Kathrin

    Hallo Kathrin!

    Ich habe nun endlich seit Montag Urlaub und konnte so mit auch mit dem Plan starten. Ich habe ganz fleißig eingekauft und gekocht. (...)

    Die Gerichte machen wirklich toll satt....hatte gar keine Lust bis jetzt was außerhalb der Reihe zu essen...auch nix Süßes. Das ist echt toll. (...)

     

    Bis dahin und liebe Grüße

    Daniela
    Food-Coaching mit Kathrin

    Eine Woche lang habe ich nach dem Ernährungsplan von Veganfitness gelebt. Mit meinen persönlichen Vorlieben, die u. a. eine proteinreiche Kost vorsahen, habe ich einen abwechslungsreichen und interessanten Plan gehabt: Blumenkohl, Brokkoli, zahlreiche Hülsenfrüchte verpackt mit kleinen süßen Snacks für den Nachmittag.

    Da kristallisierte sich auch schnell das ein oder andere Lieblingsgericht heraus: der Brownie Overnight oder das Süßkartoffel-Kichererbsen-Buddha-Bowl. Jeden Tag gab es drei Gerichte mit ein oder zwei Snacks. Ich muss zugeben, dass ich leider nicht immer alle drei Gerichte geschafft habe. Die Mengen waren für mich so ausreichend, dass ich nie ein Hungergefühl hatte. Die Gerichte ließen sich zudem unheimlich schnell zubereiten. Das ist einer der besten Punkte an dem Programm. Ohne langes Kochen und trotzdem war ich mit zahlreichen Nährstoffen und Vitaminen versorgt. Und abwechslungsreich war es auch! Da ich sehr viel Sport mache, konnte ich mich schnell mit dem Programm arrangieren.

    Alles in allem war die Woche sehr lehrreich für mich. Ich habe viele neue Ideen für mein Frühstück und den Nachmittagssnack bekommen. Zukünftig werde ich versuchen diese Eindrücke weiter in meinen Ernährungsplan einfließen zulassen und weiter auszubauen.

    Annika
    Food-Coaching mit Kathrin

    Die Rezepte waren einfach und gut vorzubereiten. Hanf-Bananenmus mit Mandeln & Cranberries Lässt sich super vorbereiten und schmeckt fantastisch. Ich hatte davor noch nie Hanfmehl gegessen und der Geruch ist etwas gewöhnungsbedürftig. Daher war ich geschmacklich positiv überrascht.

    Rote-Bete-Süßkartoffel-Pfanne mit Tofu ist eine Mahlzeit voll nach meinem Geschmack!

    Regenbogen-Rohkost Da gibt ́s nichts zu sagen. Geht schnell und kann überall hin mitgenommen werden. Ich mag es jedenfalls und steht bei mir des öfteren auf dem Speiseplan.

    Das Süßkartoffel-Pflaumen-Porridge mit Rosinen sah zunächst nicht nach viel aus, hat aber super lange satt gemacht. Und geschmeckt hat es auch super.

    Melonen-Erdnuss-Salat mit Avocado gibt es bei mir jetzt öfter. Auch in dieser Variante sehr lecker.

    Karotten-Pfirsich-Oats Super Rezept. Ist einfach und schnell zu machen und schmeckt toll. Ausserdem macht es lange satt.

    Anna
    Food-Coaching mit Kathrin